Nächste Sendung am 28.09.2020

serien head

Kunst-Loose-Tage - Kunst im Oderbruch - auch dank Leaderförderung

hinzügefügt am :  11-Sep-2020
aktualisiert von :  systemmaster

Wer das Oderbruch besucht, sollte Zeit mitbringen. Zeit für eine Welt voller Zauber und Sinnlichkeit.

Eine Welt am äußersten Rand von Brandenburg, wo sich die Zeit viel langsamer dreht als im Rest von Deutschland.

Kein Wunder, dass sich in den letzten Jahren auch zahlreiche Künstler in diese Landschaft verliebt haben..

Einer von ihnen ist der Fotograf Jörg Hannemann. Seit 30 Jahren lebt er im Oderbruch.

In Kienitz, einer kleinem Dorf direkt an der Oder, das zur Amtsgemeinde Letschin gehört, hat er sich niedergelassen.

Fügen Sie Ihren Kommentar ein